Home

AiGalli ist ein abgelegener Weiler aus restaurierten Steinhäusern, eingebettet in weite Terrassen im hügeligen Piemont. Der Ort zeichnet sich aus durch die Weite, Ruhe und die Nähe zur Natur und zum Ursprünglichen. AiGalli bietet drinnen und draussen viel Raum für Erholung und Aktivitäten.

Verwaltet wird der Ort durch den Verein AiGalli, der eine einfache Gesellschaft als Eigentümerin der Liegenschaft darstellt. Beteiligung, wie Mithilfe im Betrieb durch die Gäste und Freiwilligenarbeit durch Arbeitsgruppen, wird in AiGalli grossgeschrieben. Sie ist einerseits für das Vereinsklima wichtig, andererseits ermöglicht sie uns, die Preise tief zu halten. Diese Beteiligung kann in ganz verschiedenen Formen erfolgen, sei es durch Holzhacken, Baumpflege oder Mithilfe im Betrieb.

 

AiGalli wird vielfältig genutzt und bietet sich an für Kurse, individuelle Aufenthalte oder die Teilnahme an einem angebotenen bestehenden Kurs. Auch Langezeitaufenthalter sind in AiGalli herzlich willkommen.